Warenkorb | Mein Konto
 
 

Warenkorb

0 Artikel
0,00 €

Suche




Nach Größe filtern
































Fragen & Antworten

 

Was ist, wenn die Ware nicht passt oder nicht gefällt, kann ich sie dann zurückgeben?

 

Zwischen welchen Zahlungsarten kann ich wählen?

 

Wie lange dauert es, bis ich meine Bestellung geliefert bekomme?

 

Wie fallen die Größen aus?

 

Weshalb wird eine Versandkostenpauschale berechnet – ist das überhaupt noch zeitgemäß?

 

Was genau bedeutet „Made in Germany“?

 

Gibt es einen Katalog?

 

 

 

 

 

Was ist, wenn die Ware nicht passt oder nicht gefällt, kann ich sie dann zurückgeben?

Sie haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht (siehe AGB unter Widerrufsbelehrung); falls die bestellte Ware nicht passt oder nicht gefällt, können Sie sie also im Rahmen des Widerrufsrechts zurückgeben und bekommen den Betrag erstattet.

Wir übernehmen für Sie die Kosten der Rücksendung, vorausgesetzt, dass Sie das von uns gestellte Retourenetiktett verwenden und die Rücksendung innerhalb von 10 Tagen nach Bestellzustellung  abschicken.

 

Zwischen welchen Zahlungsarten kann ich wählen?

Sie können zwischen den Zahlungsarten Vorkasse (Vorauszahlung per Banküberweisung), SOFORT Überweisung (nähere Informationen finden Sie unter www.sofort.com) und PayPal (nähere Informationen finden Sie unter www.paypal.de) wählen.

Bestehenden Kunden, die schon mindestens eine Bestellung abgewickelt haben, ermöglichen wir auf Rechnung zu bestellen. Die Rechnung ist 10 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Das wir unseren Kunden die Zahlungsart Rechnung ermöglichen, setzt voraus, dass bei vergangenen Bestellungen alles im grünen Bereich war. Grundsätzlich behalten wir uns vor, in Einzelfällen die Zahlungsart Rechnung auszuschließen.

 

Wie lange dauert es, bis ich meine Bestellung geliefert bekomme?

Alle im Shop auswählbaren Artikel/Größen sind verfügbar und können sofort verschickt werden. Die Auslieferung erfolgt mit DHL; die Regellaufzeit für deutschlandweite Sendungen beträgt 1-3 Tage. Wann die Bestellung verschickt wird, ist abhängig von der gewählten Zahlungsart. Wenn Sie direkt mit PayPal oder SOFORT Überweisung bezahlen, wird die Ware umgehend verschickt. Gleiches gilt für die Zahlungsart Rechnung. Wenn Sie die Zahlungsart Vorkasse wählen, wird die Ware verschickt, sobald Ihre Zahlung bei uns auf dem Bankkonto eingegangen ist – je nach Bank kann die Überweisung ein paar Tage in Anspruch nehmen. Sobald Ihre Bestellung unser Lager verlassen hat, erhalten Sie eine Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

 

Wie fallen die Größen aus?

Bei Artikeln, die besonders klein oder groß ausfallen, ist dies in der Artikelbeschreibung vermerkt. Wenn nichts anderes angegeben ist, fällt der Artikel relativ normal aus. In der Regel passt die Größe, die man sonst auch überwiegend trägt.

 

Weshalb wird eine Versandkostenpauschale berechnet – ist das überhaupt noch zeitgemäß?

Versand und Verpackung stellen einen nicht zu übersehenden Kostenfaktor dar. Würden wir keine Versandkostenpauschale berechnen, müssten die für den Versand anfallenden Kosten bei den Produktpreisen entsprechend einkalkuliert werden, d.h. alle Produktpreise müssten erhöht werden.

 

Wir finden es besser, sehr gute Produktpreise zu bieten und eine Versandpauschale zu berechnen, als die Kunden mit einer vermeintlich „versandkostenfreien Lieferung“ zu blenden, dafür aber höhere Produktpreise zu nehmen, bei denen die Versandkosten mit einkalkuliert sind. Denn unter dem Strich kommen die meisten Kunden bei der Versandkostenpauschale günstiger weg.

Die Versandpauschale hat den Effekt, dass umso mehr pro Bestellung gekauft wird, der Versandkostenanteil je Produkt kleiner wird.

Bei der versandkostenfreien Lösung ist der im Produktpreis einkalkulierte Versandkostenanteil dagegen fest – unabhängig davon wie viel gekauft wird. Je mehr hierbei pro Bestellung gekauft wird, desto höher ist der Betrag, der für den Versand entrichtet wird. Wer viel kauft, zahlt automatisch mehr Versandkosten, unter Umständen ein Vielfaches der tatsächlich für den Versand anfallenden Kosten. Das ist ein absurder und nicht gewünschter Effekt.

Daher bleiben wir bei der altbewährten Versandkostenpauschale und kalkulieren die Produktpreise ohne Versandkosten.

 

Was genau bedeutet „Made in Germany“?

Im Allgemeinen wird unter „Made in Germany“ verstanden, dass die wesentlichen Herstellungsschritte, die den entscheidenden Wertschöpfungsanteil am Produkt ausmachen, in Deutschland erfolgen. Bei Bekleidung  sind dies in der Regel der Zuschnitt und das Nähen.

 

Bei allen Artikeln von unseren Eigenmarken fashion4EVA und fashion4MINIS erfolgt der Zuschnitt, das Besticken und die Konfektion (Nähen, Endkontrolle, Etikettieren, Verpacken) in Deutschland.

Darüber hinaus wird der überwiegende Teil der verwendeten Materialien ebenfalls in Deutschland hergestellt. Der Großteil der Stoffe wird in Deutschland gestrickt/gewebt und gefärbt oder bedruckt. Auch der mehrheitliche Teil der Zutaten stammt aus deutscher Produktion. So werden z.B. die Druckknöpfe, bezogenen Knöpfe, Reißverschlüsse, Spitzen, Webetiketten und Pappetiketten in Deutschland hergestellt.

 

Gibt es einen Katalog?

Es gibt keinen zusätzlichen Katalog, sämtliche Artikel von fashion4EVA und fashion4MINIS werden im Online-Shop präsentiert.